WordPress Plugin: Change WP Mail From

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als ein Jahr (letzte Änderung: 27. Januar 2016) und evtl. nicht mehr aktuell.

Wer’s noch nicht gemerkt hat, WordPress erfindet beim Emailversand seine eigene Emailadresse. Immer wenn WordPress eine Mail verschickt, wird als Absendername WordPress und als Absenderadresse wordpress @domain.tld als Versender genommen. Manche Server wehren sich aber gegen nicht existierenden Email-Adressen und auch manch einen WP-User ärgert es vielleicht.

Zwar bietet WordPress zwei Filter Hooks wo man eingreifen könnte, Bsp.:

function the_name() {
  return 'Chef';
}
add_filter('wp_mail_from_name', 'the_name');

function the_adress() {
  return 'chef@example.com';
}
add_filter('wp_mail_from', 'the_adress');

(http://codex.wordpress.org/Plugin_API/Filter_Reference)

leider ist dazu aber nirgends im WP-Backend ein Häkchen oder gar ein Eingabefeld zu sehen.

Für dieses Problem haben wir ein Plugin geschrieben, welches diese Aufgabe auf einfache Weise übernimmt. Mit unserem Plugin „Change WordPress Mail From“ kann übersichtlich in den Einstellungen der Absendername und die Absender-Emailadresse geändert werden. Dazu hakt das Plugin sich in die zwei Hooks ein und erlaubt so das verändern des Absenders.

Damit bei der Eingabe im Plugin keine Fehler passieren, prüft „Change WordPress Mail Form“ die beiden Felder auf Sonderzeichen und sonstige Fehler und weist mit einem Kontrollfeld darauf hin.

Download Zip-Datei:
Change WordPress Mail From

Installation:

  1. Download „Change WordPress Mail Form“ plugin
  2. Entpacke das Archiv
  3. Lade den Ordner per FTP in den WordPress-Plugin-Ordner …/wp-content/plugins/*
  4. Gehe ins WP-Backend zum tab „Plugins“
  5. Aktiviere das „Change WordPress Mail Form“ Plugin
  6. Gehe in die Plugin Einstellungen und ändere den Sender-Namen und die Sender-Email
  7. Fertig

change-wp-mail-from

Empfehle uns: email facebook google plus twitter

 

 

Artikel Informationen

  • Erstellt am Montag, 20. Dezember 2010 um 22:48 (Letzte Änderungen 27. Januar 2016, 12:43) und abgelegt unter WordPress mit den Tags: , ,
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar schreiben, oder Trackback auf deiner Seite einrichten.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "WordPress Plugin: Change WP Mail From"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Katrin

Also im PlugIn selbst ist ja immens viel Text.
Das Plugin selbst habe ich richtig installiert, das wird mir auch als aktiv angezeigt.
Wenn ich dann jedoch auf bearbeiten gehe, ist da ja gefühlt 1000 Zeilen Text.
Aaaaber: ich bin jetzt auf Bearbeiten gegangen und tada … da habe ich diese beiden Fehler gefunden. Und da konnte ich einen Absendernamen und eine Absendermailadresse eintragen.
Ich hoffe, das ist das Richtige 🙂
Liebe Grüße, Katrin

meik

Das Plugin selber musst du nicht bearbeiten, das wäre falsch. Du musst nur unter Einstellungen -> Change WP Mail From deine Daten eintragen.

Katrin

So ihr Lieben!
1000 Dank fürs Erstellen dieses PlugIns.
Jedoch bin ich jetzt im Bearbeitenmodus gewesen und so ganz hab ich es jetzt nicht gefunden.
Zu viele Codes und so 🙁
Könnt ihr mir noch einen weiteren Tipp geben, wo genau ich es dort in den langen Zeilen finde?
Lieben Dank,
Katrin

maxe

Hallo Katrin,
was genau findest du wo nicht? Das Plugin hast du aber korrekt installiert und aktiviert?
Danach musst du ja nur noch im Backend unter den Change-WordPress-Mail-From Einstellungen den Absender-Namen und die E-mail-Adresse angeben.

wpDiscuz