Xposed unter Android 6 (Marshmallow) installieren

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 21. Dezember 2015) und evtl. nicht mehr aktuell.

Neulich hatten wir Problem Xposed auf unserem gerootetem Nexus 7 (2013 WiFi) mit Android Marshmallow zu installieren.
Es gab 2 Probleme warum dies nicht auf Anhieb ging.

1. Der Speicherplatz reichte nicht aus, um Xposed über TWRP zu flashen. Wir erhielten immer die Fehlermeldung: error executing updater binary in zip …
Von daher sind wir her gegangen und haben über X-plore einige ungenutzte Apps gelöscht, z.B. unter Root/system/app/
GooglePinyinIME
iWnnIME
KoreanIME

Nach dem Löschen reichte nun der Speicherplatz um Xposed über TWRP zu flashen.

2. konnten wir Xposed dann nicht aktivieren. Es gab wohl trotzdem Inkompatibilitätsprobleme (wir vermuten mal mit dem Dalvik System). Von daher haben wir dann über den Terminal Emulator den SuperUser genutzt um noch mal mit folgenden Befehlen zu rooten:

su
mount -o remount,rw /system
touch /system/bin/su /system/xbin/su
mount -o remount,ro /system

So, das war’s. Jetzt läuft’s!

xposed_n7

Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

  • Erstellt am Montag, 21. Dezember 2015 um 20:34 und abgelegt unter Android mit den Tags: ,
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar hinterlassen. Pingback ist im Augenblick nicht erlaubt.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: