F.B. Purity (Cleans up and Customises Facebook)

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 16. September 2013) und evtl. nicht mehr aktuell.

F.B. (Fluff Busting) Purity ist eine Erweiterung für den Desktop-Browser, um die Ansicht eures Facebook Frontend auf die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können (und so Spam zu verhindern). Das Tool existiert bereits seit 2009. Darauf aufmerksam sind wir allerdings erst jetzt geworden, wo es die neuen Sticker im Facebook Messenger gibt. Sobald nämlich ein Sticker-Paket „installiert“ ist, lässt es sich nicht wieder deinstallieren. Wird auf Dauer ziemlich unübersichtlich, zumal einige Pakete nach dem testen überhaupt nicht gefallen. Und genau diesem Thema wollen wir uns kurz widmen.

Als erstes, was klar sein sollte, die F.B. Purity Erweiterung installieren: http://www.fbpurity.com/install.htm

Danach loggt ihr euch in euer Facebook ein und erkennt auf der Startseite oben einen neuen F.B. Purity Link. Dort klickt ihr drauf und gelangt in die Einstellungen des Addons. Um nun die Sticker ausblenden zu können, müssen wir ins „Custom CSS“ wechseln. Dort werden die Sticker-CSS-Codes eingetragen, die unerwünscht sind. Um herauszufinden welche Einträge man hier machen kann/muss, besucht die Seite http://www.fbpurity.com/facebook-css.htm und sucht dort mit STRG+F nach Remove the stickers und klickt auf den angezeigten Link „Click to reveal the Custom CSS codes that will hide / remove Facebook sticker packs“. Dort werden Euch die entsprechenden Codes geliefert.

Ein kleines Bsp.:

F.B. Purity

Sobald alles eingetragen ist, nicht den „Save and Close“ Button vergessen!

Wenn ihr jetzt den Facebook Messenger / Chat öffnet, solltet ihr die versteckten Sticker Pakete nicht mehr sehen können.

[off-topic]
Übrigens kann man in der Smartphone-Anwendung die Sticker richtig entfernen.
IOS: die Sticker einfach weg“swypen“.
Android: Chat starten, in den Sticker Sore wechseln, „Deine Sticker“ wählen“, auf „Bearbeiten“ klicken und dort auf das Entfernen-Icon
[/off-topic]

Natürlich kann F.B. Purity noch viel mehr. Die Möglichkeiten sind aber fast alle selbst erklärend (ein bisschen Englisch-Kenntnisse vorausgesetzt). Ansonsten findet ihr auf der Entwicklerseite viele Erklärungen:
http://www.fbpurity.com/features.htm
http://www.fbpurity.com/user-guide.htm
http://www.fbpurity.com/faq.htm

Facebook scheint darüber überhaupt nicht erfreut zu sein und will die Entwicklung des Browser Addons verhindern, deshalb wurde auch schon mit der Sperrung der Facebook-Fanpage gedroht. Außerdem musste diese schon umbenannt werden „https://www.facebook.com/fluffbustingpurity„, angeblich wg. des F.B. im Namen :-D

Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: