Automatisches komprimieren von Mail-Konten

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 11. August 2011) und evtl. nicht mehr aktuell.

Bei Thunderbird besteht das Problem, dass gelöschte Nachrichten nicht sofort komplett aus Thunderbird verschwinden. Man sieht die Nachrichten zwar nicht mehr, sie existieren aber noch und blähen so Thunderbird unnötig auf. Dazu gibt es Einstellungen in Thunderbird, die dieses Problem beheben.

  1. Lokale Konten wie z. B. Pop3-Konten bereinigen:
    Extras -> Einstellungen -> Erweitert -> Netzwerk & Speicherplatz -> Speicherplatz (unten) ->
    Ordner komprimieren, wenn dies mehr Platz spart als z.B. 100kb
  2. Bei IMAP-Konten geht das noch ein bischen anders:
    Extras -> Konten -> <Konto> -> Server-Einstellungen ->
    Bereinigen ("Expunge") des Posteingangs beim Verlassen
  3. Eine manuelle Lösung gibt es übrigens auch:
    Datei -> Alle Ordner des Kontos komprimieren
    (Dies muss dann für alle Kontos wiederholt werden)
Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

  • Erstellt am Samstag, 20. September 2008 um 13:02 (Letzte Änderungen 11. August 2011, 01:36) und abgelegt unter Thunderbird mit den Tags: ,
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar hinterlassen. Pingback ist im Augenblick nicht erlaubt.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: