FileZilla 3 portabel machen

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 28. Januar 2009) und evtl. nicht mehr aktuell.

Wer FileZilla schon in der Version 2 kennt, weiß dass es in dieser Version eine FileZilla.xml Datei gibt, worin alle Einstellungen gespeichert werden. Somit kann man diese Version auch bequem portabel auf einem USB-Stick mitnehmen.

In der Version 3 werden die Einstellungen aber erst mal nur im Benutzerprofil von Windows gespeichert. Mit einem kleinen Trick kann man die Speicherung der Einstellungen aber wieder im Ordner von FileZilla festlegen. Dazu muss nur eine fzdefaults.xml mit folgendem Inhalt im Ordner von FileZilla erstellt werden:

[xml]



Einstellungen/


[/xml]

Das war es schon. Alle Einstellungen werden nun im Unterordner „Einstellungen“ des FileZilla-Ordner abgespeichert. Dort findest Du insgesamt 6 Dateien.

Jetzt ist auch die Version 3 portabel.

Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

  • Erstellt am Donnerstag, 2. Oktober 2008 um 16:18 (Letzte Änderungen 28. Januar 2009, 16:13) und abgelegt unter Sonstige mit den Tags: , ,
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar hinterlassen. Pingback ist im Augenblick nicht erlaubt.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: