Arbeitsspeicher auf Fehler testen

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 6. Mai 2010) und evtl. nicht mehr aktuell.

Bei sporadischen Abstürzen des Systems sollte der Arbeitsspeicher auf Fehler getestet werden.

Windows 7 hat ein eigenes Speicherdiagnose-Tool bereits integriert.
Über die Systemsteuerung -> System und Sicherheit -> Verwaltung gelangt man zur Windows-Speicherdiagnose.
Einfacher ist es über die Windowssuche im Startmenu nach der "Windows-Speicherdiagnose" zu suchen.

Jetzt bestehen 2 Möglichkeiten
Windows-Speicherdiagnose
den Speichertest entweder sofort vorzunehmen oder erst beim nächsten Systemstart.

Nachdem das System neu gestartet wurde, beginnt die Diagnose des Arbeitsspeichers. Dabei wird über Fortschritt und evtl. Fehler informiert.

Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

  • Erstellt am Dienstag, 4. Mai 2010 um 12:00 (Letzte Änderungen 6. Mai 2010, 13:35) und abgelegt unter Windows 7 mit den Tags: , ,
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar hinterlassen. Pingback ist im Augenblick nicht erlaubt.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: