Windows 8 / Windows 10 – einige Programme unscharf

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 6. Oktober 2015) und evtl. nicht mehr aktuell.

anzeigeHeute befassen wir uns mal wieder mit Windows 8(.1), gilt aber auch für Windows 10. Einige User wundern sich zurecht darüber, dass manche Fenster in Windows 8 unscharf wirken. Unter anderem zählt dazu auch der Chrome oder Firefox. Das kann man gut erkennen, wenn man mal mit dem IE (Internet Explorer) vergleicht.

Aber wir würden hier nicht schreiben, wenn wir nicht eine Lösung dazu hätten. Die erste Lösung sieht wie folgt aus (eine weitere folgt):

  1. Öffnet die Systemsteuerung (unter Windows 8.1 reicht dazu ein Rechtsklick auf das Startmenü-Symbol und dort auf Systemsteuerung)
  2. Klickt „Darstellung und Anpassung“ an und dann geht auf „Anzeige“.
  3. Jetzt schiebt Ihr den Regler auf Kleiner (ganz nach links), oder wählt 100% aus („Übernehmen“ nicht vergessen).

Jetzt solltet Ihr einen deutlichen Unterschied erkennen. Diese Lösung macht allerdings bei Nutzung eines weiteren Monitors mit anderer Auflösung kaum Sinn. Denn dort gilt dann die gleiche manuelle Vergrößerung. Normalerweise kümmert sich aber Windows darum. Daher haben wir bei uns folgendes im Einsatz.

highDPIDie zweite und für uns bessere Lösung ist das Abschalten der automatischen Skalierung auf Anwendungsebene. Dazu muss man in der Programmverknüpfung eine Option setzen. Am Beispiel von Google Chrome macht Ihr einen Rechtsklick auf die Verknüpfung, wählt „Eigenschaften“, dann „Kompatibilität“ und aktiviert dort die Checkbox „Skalierung bei hohem DPI-Wert deaktivieren“

Wem jetzt die Schrift im Chrome zu klein ist, der kann mit STRG + PLUS vergrößern. Der Text dürfte aber wieder klar sein. Oder man wechselt auf einen moderneren Browser, der sich auf highDPI versteht.

Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

  • Erstellt am Donnerstag, 16. Januar 2014 um 10:14 (Letzte Änderungen 6. Oktober 2015, 22:44) und abgelegt unter Windows 10, Windows 8 mit den Tags: , , , ,
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar hinterlassen. Pingback ist im Augenblick nicht erlaubt.

7
Hinterlasse einen Kommentar

5 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Lia

also bei mir hats leider mit Skype nicht gklappt, immer noch sehr unscharf

meik

Welches Betriebssystem hast du und welche Variante hast du gewählt?

Linus

2. HAT mir echt geholfen danke :D

Gerry1928

Hallo Leute, kann mir evtl. jemand bei meinem folgenden Problem weiterhelfen?
habe ein neues Notebook gekauft (Lenovo Z50-70). Die Auflösung ist auf das Maximum gestellt und das Bild ist sehr scharf. Allerdings: einige (wenn auch wenige) Desktop-symbole sind extrem verpixelt (z.B. Spotify, OpenOffice), als ich die „Skalierung bei hohem DPI-Wert“ in den einzelnen Programmen deaktiviert habe, wurden die Programme zwar mit sehr hoher Auflösung scharf ausgeführt, allerdings ist die Desktopverknüpfung immer noch stark verpixelt.
was tun?

Matthias

Kann mich nur anschließen – super, der 2. Tipp. Danke!

Stefan

Danke für den Super Tipp. Jetzt sind alle Programme in Windows 10 scharf :-)

Dietrich

Super danke für die Tipps.
Der 2te war echt hilfreich