Screenshots mit Snipping Tool erstellen

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 3. Mai 2010) und evtl. nicht mehr aktuell.

Snipping ToolWer bisher Screenshots erstellt hat, tat dies wahrscheinlich mit der Taste Druck bzw. Alt+Druck. Danach musste der Shot über die Zwischenablage in ein Programm eingefügt werden und evtl. noch bearbeitet (Ausschnitte) werden.

Vista und Win7 bringt da schon ein schönes Screenshot-Tool namens "Snipping-Tool" mit. Damit ist es auch möglich einen frei definierbaren Bereich zu "fotografieren".

Um das Snipping-Tool zu starten klicke auf "Start" und trage in der Suchmaske snip ein. Im erscheinenden Fenster kannst Du über das Dropdown-Menü "Neu" auswählen was du fotografieren willst. Der Screenshot kann als jpg, gif, png oder als HTML gespeichert werden. Darüber hinaus kann der Screenshot direkt mit Stift, Textmarker und Radiergummi bearbeitet werden und per Mail versandt werden.

Über die Optionen kannst Du das Tool z. B. in die Schnellstartleiste legen. Es empfiehlt sich auch "Freihand des markierten Bereichs nach dem Ausschneiden anzeigen" zu entfernen.

Achtung: Das Snipping Tool ist Teil der TabletPC Funktionen von Vista, wird also dort nicht angezeigt, wenn man diese in den Erweiterten Systemfunktionen in der Systemsteuerung unter Software deaktiviert.

Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

  • Erstellt am Mittwoch, 8. Oktober 2008 um 14:00 (Letzte Änderungen 3. Mai 2010, 11:57) und abgelegt unter Windows 7, Windows Vista mit den Tags: , , ,
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar hinterlassen. Pingback ist im Augenblick nicht erlaubt.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: