Unbekannte Dateien standardmäßig mit dem Editor öffnen

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 28. Januar 2009) und evtl. nicht mehr aktuell.

Um unbekannte Dateien standardmäßig mit dem Editor öffnen zu können, gibt es unter Vista die Möglichkeit einen Menüpunkt im Kontextmenü hinzuzufügen.

Öffne die Registry und navigiere zum Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\*.
Dort erstelle einen Unterschlüssel "shell" mit einem Standard-Wert "notepad.exe %1".
Nun erstelle unter "shell" einen weiteren Unterschlüssel "open" mit Standard-Wert "Mit Editor öffnen". In diesem Schlüssel noch einen weiteren Schlüssel "command" erstellen, dessen Standard-Wert muss auf "notepad.exe %1".

Um diesen Tipp rückgängig zu machen, musst Du nur den Schlüssel "HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell" löschen.

Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

  • Erstellt am Mittwoch, 8. Oktober 2008 um 19:12 (Letzte Änderungen 28. Januar 2009, 16:13) und abgelegt unter Windows Vista mit den Tags: , ,
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar hinterlassen. Pingback ist im Augenblick nicht erlaubt.

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Ha - über das WordPress-Forum fand ich hier her. Diese Aufgabe hatte ich schon lang im Hinterkopf; die Anwort fiel mir mit diesem Artikel zufällig entgegen.
Danke für den Tipp
Offtopic:
Auch die plugin-freie "Clean-Umlauts" ist bei mir schon einige Zeit problemlos im Einsatz. Tolle Sache.