Automatische p-Tags in WordPress vermeiden

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 28. Januar 2009) und evtl. nicht mehr aktuell.

Wer mit WordPress arbeitet kennt sicherlich das Problem, dass WordPress sehr eigenmächtig mit den <p>-Tags umgeht. Das Plugin Disable wpautop schaltet die Funktion "wpautop" ab, indem es die entschprechenden Filter entfernt:

<?php
remove_filter ('the_content', 'wpautop');
remove_filter ('comment_text', 'wpautop');
?>

Wer nicht das Plugin nutzen will, kann den Code auch einfach in die functions.php seines Themes schreiben. Der Code kann auch entsprechend erweitert werden, z. B. mit dem remove_filter für die Kategorie-Beschreibungen (term_description) oder auch den Artikel-Auszug (the_excerpt):

remove_filter ('term_description', 'wpautop');
remove_filter ('the_excerpt',  'wpautop');
Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

  • Erstellt am Donnerstag, 30. Oktober 2008 um 12:43 (Letzte Änderungen 28. Januar 2009, 16:15) und abgelegt unter WordPress mit den Tags:
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar hinterlassen. Pingback ist im Augenblick nicht erlaubt.

4
Hinterlasse einen Kommentar

2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Ja, habe ich nach meinem Kommentar auch gefunden. Trotzdem irritiert die Anzeige "Heute ist Mittwoch, der 11.05.2011". Finde ich sinnlos.

Moin,

1. Die Angabe "Heute ist Dienstag, der 26.04.2011" verwirrt. Ich will lieber wissen, von wann der Blogpost ist.
2. Für welche WP-Version gilt das? (werde ich schon irgendwo finden, aber das Datum hätte mich überzeugt)

maxe

Hi georf,

die Filter gelten auch noch für WP 3.1x. Erst gestern hat Perun auch einen Artikel dazu verfasst: http://www.perun.net/2011/04/26/wordpress-autoformatierung-im-html-editor-ausschalten/

Grüße
maxe

maxe

Ach so, zum Artikeldatum haben wir extra das Register "Artikel-Infos", direkt 2 neben dem "Kommentare"-Register ;-)