Antispam Bee

Hinweis: Dieser Artikel ist älter als zwei Jahre (letzte Änderung: 13. August 2014) und evtl. nicht mehr aktuell.

Heute melden wir uns noch mal zum Thema Spam. Über das Plugin YAWASP haben wir ja schon ein bisschen berichtet: Schluss mit Kommentar-Spam

Gerade haben wir auf Playground ein neues Plugin von Sergej Müller für WordPress entdeckt „Antispam Bee„. Das Plugin tauscht das Kommentarfeld der Beitragsseite einfach aus. Die Spamkommentare werden ohne jegliche Möglichkeit der Einsicht und Überprüfung verbannt, was man jetzt als Vor- oder Nachteil sehen kann. Gerade wenn ein Plugin neu ist und man die Funktionsweise noch nicht kennt, wäre die Warteschlange-Funktion noch sinnvoll. Vorteil ist auf jeden Fall, dass Antispam Bee ohne Templateanpassung, ohne Datenbankverbindung und mit nur wenig Code daher kommt.

Mal schauen ob wir Antispam Bee hier auch noch mal testen (müssen).

UPDATE: Ab der Version 0.2, die wir mittlerweile auch ausprobiert haben, hat Sergej dem Plugin eine Option zur Spam-Markierung gegeben. So kann eingestellt werden, ob der Spam sofort gelöscht werden soll oder aber, ob dieser erst mal in die Kommentar-Moderation mit einem Hinweis [MARKED FOR SPAM BY ANTISPAM BEE] verschoben werden soll. Danke Sergej ;)

UPDATE2: Mittlerweile gibt’s neuere Versionen von Antispam Bee. Schon ab Version 0.3 war auch der Schutz gegen Spam via Ping- und Trackbacks möglich. Ab 0.4 kann über die Plugin-Einstellungen die Prüfung der Ping-/Trackbacks auf Spam de-/aktiviert werden.

UPDATE3: Mittlerweile ist über ein Jahr vergangen und Sergej optimiert das Plugin immer weiter. Er ist bereits bei der Version 1.3 der Antispam Biene angelangt. In dieser Version wurde Features wie z.B.

  • Bei Neuzugängen via E-Mail benachrichtigen
  • Anzahl blockierter Kommentare auf dem Dashboard anzeigen
  • Kommentare finden außerhalb von Beiträgen/und statischen Seiten (z. B. auf Archivseiten)

realisiert. Wenn man den Spam nicht sowieso direkt von Antispam Bee löschen lässt, gibt es die Option den „Spam nach X Tagen automatisch löschen“ zu lassen und der Hinweis “MARKED AS SPAM” kann entfernt werden. Außerdem wurde der Code für mehr Performance und Sicherheit komplett neu strukturiert.

Empfehle uns: email facebook google plus twitter

Artikel Informationen

  • Erstellt am Sonntag, 4. Januar 2009 um 02:33 (Letzte Änderungen 13. August 2014, 12:10) und abgelegt unter WordPress mit den Tags: , ,
  • Kommentare zu diesen Eintrag im Kommentar Feed Feed.
  • Du kannst einen Kommentar hinterlassen. Pingback ist im Augenblick nicht erlaubt.

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
  Abonnieren  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

[…] Ein weiterer Artikel zum Thema Spam Abwehr: Antispam Bee Social […]